Rechtsanwalt in Stuttgart
Kompetente Vertretung
im Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht

Arbeitsrecht für Unternehmen

Arbeitsrechtliche Vorschriften und Regelungen üben einen nicht unerheblichen Einfluss auf den unternehmerischen Erfolg aus. Um bereits im Vorwege viele arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen zu vermeiden, beraten wir Sie in arebitsrechtlichen Fragen und übernehmen wir die Gestaltung, Aufsetzung und Prüfung von Arbeitsverträgen. Bei Konflikten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, welche nicht mit außergerichtlichen, arbeitsrechtlichen Maßnahmen beizulegen sind, vertreten wir unsere Mandanten mit allen rechtlichen Mitteln auch vor Gericht.

Unsere Leistungen für Unternehmen:

  • Vorbereitung und Durchführung von einzelnen personellen Maßnahmen wie Einstellungen, Versetzungen oder Kündigungen inkl. Betriebsratsanhörungen
  • Vorbereitung, Planung und Umsetzung von betriebsändernden Maßnahmen wie z.B. Personalabbau, Outsourcing, Betriebsübergängen, Stilllegungen und Verlagerungen
  • Vorbereitung von anzeigepflichtigen Entlassungen ("Massenentlassungen") inkl. Vertretung gegenüber der Agentur für Arbeit
  • Vertretung gegenüber Integrationsämtern, Ämtern für Arbeitsschutz, Fürsorgestellen
  • Begleitung der Beendigung von Arbeitsverhältnissen von Mitarbeitern mit Sonder(kündigungs)schutz
  • Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen
  • Einigungsstellenverfahren
  • Bundesweite Prozessführung
  • Prüfung, Gestaltung und Aktualisierung von Arbeitsverträgen
  • Entwurf von Befristungsabreden
  • Gestaltung von Vertragsstrafen, nachvertraglichen Wettbewerbsverboten
  • Erstellung von Abmahnungen
  • Allgemeine Verhandlungen mit Betriebsräten
  • Ansprechpartner für sämtliche auftauchenden arbeitsrechtlichen Fragen im Personaleralltag in Form einer „ausgelagerten Rechtsabteilung“
  • Passgenaue Schulungen, Seminare und Workshops für Geschäftsführung, Personalabteilung, Führungskräfte und Mitarbeiter - inhouse oder in unseren Kanzleiräumen

Viele Verfahren gehen nicht verloren, weil Arbeitsgerichte - wie teilweise behauptet wird - tendenziell arbeitnehmerfreundlich urteilen. Oftmals fehlt es schlicht an einer ausreichenden Dokumentation, um ein Verfahren für das Unternehmen zu entscheiden. Eine sorgfältige Vorbereitung im Vorfeld einer jeden Maßnahme hilft damit letztlich Kosten zu sparen und vermeidet spätere unangenehme Überraschungen.

© Rechtsanwalt - Klaus Rücker
Auf dem Haigst 22, 70597 Stuttgart 0711 - 226 40 46
KontaktImpressumDatenschutz